Das weltbeste Erdbeereis 

Endlich gibt es wieder leckere, saftige Erdbeeren! Wenn ihr schon eine Schale davon zu Hause stehen habt, dann ab in die Küche. Ich habe hier das meiner Meinung( und der von vielen anderen) aller leckerste Erdbeereis der Welt für euch. Und die Zubereitung dauert auch nicht lange. Versprochen! Ihr müsst dann nur noch auf eure Eismaschine warten. Falls ihr keine Eismaschine zu Hause habt, ist das auch nicht schlimm. Ich zeige euch eine Alternative;)
Und wenn ihr noch keine Erdbeeren zu Hause habt dann empfehle ich euch jetzt sofort welche zu holen, am besten frisch vom Feld;)
Gefrorene Früchte funktionieren aber natürlich auch.

Zubereitungszeit: 5-10

Gefrierzeit: ca. 30 – 40 min


Dafür braucht ihr:

300 g Erdbeeren (frisch oder gefroren)
Saft einer halben Zitrone
80 g Puderzucker
150 ml Sahne
100 ml Milch

n.B Schokostreusel oder Schokosauce zum Servieren

So einfach geht’s:
Erdbeeren waschen, putzen. (bei gefrorenen spart ihr euch diesen Schritt natürlich) und mit dem Zitronensaft und dem Puderzucker pürieren. Die Sahne und Milch hinzugeben und alles weitepürieren bis sich alles gut miteinander vermischt hat.

Die Masse in eine Eismaschine füllen. Nach etwa 30 min. könnt ihr das Eis vernaschen. Die Gefrierzeit kann von Eismaschine zu Eismaschine verschieden sein.

Wenn ihr keine Eismaschine habt, füllt die Masse einfach in eine Schüssel und gebt diese ins Gefrierfach. Wenn am Rand der Schüssel das Eis angefroren ist, die Masse mit einem Schneebesen durchrühren. Diesen Schritt so lange durchrühren bis das Eis eine cremige Konsistenz hat.

Nach Belieben z.B mit Schokostreusel oder Schokosauce servieren.

Tipp: Falls ihr gefrorene Früchte benutzt und deshalb Schwierigkeiten habt, die Erdbeeren zu pürieren, dann gebt einfach schon etwas von der Milch oder der Sahne hinzu. Dann müsste es besser klappen, vor allem, wenn euer Mixer nicht so leistungsstark ist.

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen, hoffentlich sonnigen Tag, viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s